suendige-fruechte.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Marktkommentar: Anleger sollten bei Themeninvestments Risiken nicht ausblenden

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Themen- und trendgetriebene Aktieninvestments gewinnen zunehmend an Bedeutung. Bei aller Euphorie sollten sich Anleger aber auch mit den damit einhergehenden Risiken auseinandersetzen. Dazu rät die Kapitalverwaltungsgesellschaft Ethenea Independent Investors in einem aktuellen Marktkommentar.

Christian Schmitt, Lead Portfolio Manager des Mischfonds „Ethna-Dynamisch“, empfiehlt, Themeninvestments und Megatrends differenziert zu betrachten und stets einen grundsätzlichen Blick auf die beteiligten Unternehmen beziehungsweise  deren Aktien zu werfen. „Heruntergebrochen auf das Wesentliche ist eine Aktie eine Beteiligung an einem Unternehmen. Der an der Börse gehandelte Preis stellt über die Bewertung die Verknüpfung zwischen Aktie und Unternehmen her. Megatrends versuchen ausschließlich den Bezug zum Unternehmen herzustellen und sagen nichts über die Bewertung der Aktie aus“, mahnt Schmitt zur Vorsicht.

Da selbst das beste Unternehmen der Welt ein schlechtes Investment darstellen kann, wenn man zu viel dafür bezahlt, sei die Bewertung für Investmententscheidungen keineswegs unerheblich. Umgekehrt hänge die heutige Bewertung einer Aktie stark vom künftigen Wachstum ab. Da dieses Wachstum per Definition mit einer signifikanten Unsicherheit behaftet sei, sollte jeder Anhaltspunkt, der diese Unsicherheit zu reduzieren hilft, nach Meinung von Schmitt willkommen sein.

Entsprechend könne die Verknüpfung der unternehmerischen Entwicklung an einen Megatrend eine wertvolle Orientierung darstellen, so der Fondsmanager. Es gelte jedoch zu berücksichtigen, dass jene Unternehmen nicht zwingend auch in Zukunft noch Profiteure des angenommenen Wandels sein werden.

Auch die Prüfung der Liquidität der Einzelwerte in einem Themen-Portfolio sei ein nicht zu unterschätzender Punkt, da gerade das Liquiditätsmanagement der Einzelwerte bei ETF einer anderen Strategie bedarf als bei aktiv gemangten Fonds. „Selbst bei Anpassungen von großen, etablierten Indizes kann es zu starken Kursbeeinflussungen einzelner Werte kommen. Dies kann bei kleinen kapitalisierten Einzelwerten zu einem kursdominierenden Faktor werden. Dieses Liquiditätsrisiko ist bei stark nachgefragten Trends zunächst sogar aufwärtsgerichtet und kann daher als Kursturbo fungieren. Danach kann es allerdings auch schnell wieder in die entgegengesetzte Richtung gehen“, erklärt Schmitt. „Darüber hinaus tangiert die Liquidität nicht nur die unmittelbar im Themen-ETF investierten Anleger, sondern auch die direkt im Einzelwert engagierten Anleger, was diesen Punkt auch zu einem entscheidenden Aspekt im Risikomanagement macht.“ (DFPA/TH1)

Ethenea Independent Investors S.A. ist eine bankenunabhängige Kapitalverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen ist auf das aktive Management von Multi-Asset-Fonds spezialisiert. Das von Ethenea aktiv verwaltete Vermögen beträgt drei Milliarden Euro (Stand: 30. September 2021)

www.ethenea.com

von
suendige-fruechte.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv