suendige-fruechte.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Wüstenrot Immobilien weiter auf Wachstumskurs

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Im ersten Halbjahr 2021 hat Wüstenrot Immobilien (WI), das Maklerunternehmen der W&W-Gruppe, den Immobilienumsatz um 20 Prozent auf 353 Millionen Euro (Vorjahr: 295 Millionen Euro) gesteigert und damit das Rekordniveau des Vorjahres übertroffen.

Obwohl Kundenkontakte vor Ort durch die Coronavirus-Pandemie erschwert wurden, konnte WI deutlich wachsen: Die Nettocourtagen sind um 27 Prozent von 13,6 Millionen Euro auf 17,3 Millionen Euro gestiegen. Dabei zahlt sich auch die auf 221 Makler (Vorjahr: 195) angewachsene Vertriebskraft aus. Auch die Zusammenarbeit mit den Außendiensten von Wüstenrot und der Württembergischen sowie den Kooperationspartnern wurde intensiviert. Aktuell entfallen knapp 40 Prozent der vermittelten Objekt-Stückzahlen auf Tipps aus dem Außendienst. Die WI ihrerseits hat das Cross-Selling-Volumen um 68 Prozent von 67 Millionen Euro auf 113 Millionen Euro gesteigert. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Baufinanzierungen.

Bei der WI liegen Käufer- und Verkäuferprovisionen seit 2021 im Sinne des im Dezember 2020 in Kraft getretenen Gesetzes, wonach die Maklerprovision zumindest hälftig auch vom Verkäufer zu tragen ist, gleichauf. Dadurch sparen die Käufer 20 Prozent Maklergebühr gegenüber den Vorjahren.

Jochen Dörner, Sprecher der Geschäftsführung der WI: „Unsere Prognose über die Wirkung des neuen Maklerrechts hat sich voll bestätigt. Wir konnten trotz der Neuregelung leicht steigende Auftragszahlen von Seiten der Verkäufer verzeichnen. Beide Kaufparteien schätzen, dass gut ausgebildete Maklerinnen und Makler in der Nähe und mit professionellen und persönlichen Dienstleistungen als neutrale Mittler tätig sind. So wurden wir 2021 im Rahmen einer Kundenbefragung von Focus Money erneut mit dem Siegel ,Höchste Kompetenz‘ ausgezeichnet.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung W&W-Gruppe

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) mit Sitz in Stuttgart ist ein Finanzdienstleistungskonzern, der 1999 aus der Fusion der Bausparkasse Wüstenrot und der Württembergischen Versicherungsgruppe hervorgegangen ist. Die Unternehmensgruppe ist den Geschäftsfeldern Bausparen und Versicherung mit Schwerpunkt auf Privat- und Firmenkunden in Deutschland aktiv. Die W&W-Gruppe beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter.

www.ww-ag.com

von
suendige-fruechte.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien, Anlagen & Akteure im Finanzdienstleistungsbereich

Archiv